Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2011

Europacupfinal 300m Winterthur

Schaffter gewinnt Standardmatch

25.09.2011 - Nach Marcel Ackermann (Kirchberg/liegend) und Marcel Bürge (Lütisburg/3x40) gewann beim 300m-Europacupfinal in Winterthur mit Olivier Schaffter (Bassecourt) auch ein Schweizer den Gewehr-Standardmatch 3x20.

Die Schweiz war mit dreimal Gold und der Bronzemedaille durch Bettina Bucher (Hitzkirch) die überragende Nation und übertraf die Erwartungen (3 Podestplätze). Bei den Männern überraschte die Dominanz, nachdem die Franzosen aufgrund der Saisonresultate höher eingeschätzt werden mussten.

Team-Weltmeister Olivier Schaffter gehörte im letzten Wettkampf von Beginn weg zur Spitzengruppe. Nach dem Liegend-/Stehend-Programm führte Cyril Graff (Fr), der vor wenigen Tagen beim Weltcupfinal in Breslau (Pol) im olympischen Liegendmatch Rang 4 belegt hatte, mit einem Punkt vor Schaffter und dem Dänen René Kristiansen. Kniend war der Schweizer vor eigenem Publikum den ausländischen Schützen überlegen.

Zum Abschluss des Europacupfinals gelang den sechs eingesetzten Schweizern ein wohl noch nie da gewesenes Team-Zwischenresultat: Ackermann, die EM-Dritten Bürge und Schaffter, Marcel Zobrist (Heimberg), Rafael Bereuter (Villmergen) und Marco Müller schossen liegend alle 199. Einzig Graff gelang das Maximum 200.

Winterthur. Europacup. Final. Gewehr. 300m. 3x20 (nicht olympisch): 1. Olivier Schaffter (Bassecourt) 586. 2. René Kristiansen (Dä) 583/18. 3. Cyril Graff (Fr) 583/17. -- Ferner: 6. Rafael Bereuter (Villmergen) 579/19. 7. Marco Müller (Klingnau) 579/13. 8. Marcel Bürge (Lütisburg) 578. 14. Marcel Zobrist (Heimberg) 569. 15. Marcel Ackermann (Kirchberg) 561. -- 16 klassiert.

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch