Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2011

Eidgenössisches Feldschiessen 2011

Leichter Rückgang beim Feldschiessen

30.05.2011 - 133'751 Personen haben am Eidgenössischen Feldschiessen mitgemacht. Die Organisatoren mussten im Vergleich zum letzten Jahr einen leichten Rückgang um 1407 Teilnehmer registrieren.

133'751 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der ganzen Schweiz schossen am Feldschiessen 2011 von diesem Wochenende (Gewehr 300 m: 101'784; Pistole 25/50m: 31‘967). Der Elan und die Zustimmung aus der Bevölkerung an die Schützen aus der Abstimmung vom Februar (Anti-Waffeninitiative) hat demnach bis zum Eidgenössischen Feldschiessen angehalten.

Trotz weniger Werbung seitens des Schweizer Schiesssportverbands (SSV) in den Grossstädten und Agglomerationen konnte die Teilnehmerzahl bis auf 1407 Teilnehmende gegenüber dem letzten Jahr gehalten werden. Der minimale Rückgang von 1528 Teilnehmern auf die Gewehrdistanz 300 m konnte durch die Steigerung von 121 Teilnehmern mit der Pistole auf 25/50 m nicht aufgefangen werden. Mit der Pistole schiessen nur noch wenige Teilnehmer auf die Distanz 50 m, die Resultate werden deshalb seit längerem zu denen auf 25 m zusammengezählt.

11 Kantone konnten eine Mehrbeteiligung verzeichnen, allen voran Nidwalden und Jura mit mehr als 10% mehr Teilnehmern. Die Kantone Wallis, Neuenburg, Appenzell-Innerhoden und Appenzell-Ausserhoden verzeichneten Minderbeteiligungen von mehr als 10%.

Für Rückfragen wenden Sie sich an den Eidgenössischen Feldchef SSV: Michael Merki, Surbgasse 8, 8165 Schöfflinsdorf, Mobile 076 356 73 42, michaelmerki1@sunrise.ch.

Eidgenössisches Feldschiessen, Maximum-Resultate

Die Maximum-Resultate

Gewehr 300 m 72 Punkte: Hubert Weber (Mühlau AG), Adrian Fuchs (Birr-Lupfig AG), Christian Siegenthaler (Oberdiessbach BE), Rico Molitor (Wengen BE), Roland Eggimann (Habstetten BE), Patrick Gobet (Plange BE), Hanspeter Hirschi (Rüschegg-Graben BE), Markus Bieri (Süderen BE), Ernst Wyttenbach (Heimenschwand-Buchholterberg BE), Jürg Furer (Wohlen BE), Thomas Schluchter (Stocken BE), Lorenz Jenni (Limpach BE), Markus Indermühle (Krattigen BE), Roland Häfeli (Ulmiz FR), Stefan Hänggi (Tafers FR), Markus Bissig (Linthal GL), Beat Meier (Faujauna GR), Gérald Jeanneret (Blovelier JU), Thomas Stettler (Soyhières JU), Thomas Bättig (Zell LU), Klaus Wallimann (Alpnach-Dorf OW), Mario Seligmann (Büsingen TG), Roger Cahans (TG), Jasmin Leuzinger (Lustorf TG). Giovanni Manetti (Odogno TI), Fabio Petrarca (Stabio TI), Anton Bachmann (Sitten VS), Martin Müller (Oberembrach ZH).

Pistole 25 m 180 Punkte: Marco Derrer (Möhlin AG), Franz Meister (Schüpfen BE), Beat-Paul Aegerter (Uetendorf BE), Hansrudolf Schneider (Hasle-Rüegsau BE), Erich Krebs (Thun BE), Christian Waeber (Treyvaux FR), Frédéric Péchin (Pruntrut JU), Hugo Kaufmann (Oberkirch LU), Sepp Kost (Engelberg OW), Christoph Fischer (Bärschwil-Grindel SO), Mario Dotti (Biasca TI), Christian Cochard (Aigle VD), Nicolas Rochat (Roche VD), Anton Gruber (Euseigne VS), Alfred Brupbacher (Zürich), Andreas Peier (Oberrieden ZH).

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch