Home  ->   Aktuell  ->   News

Luca Filippini ist neuer SSV-Präsident

Luca Fillipini freut sich über <br>seine Wahl.
Luca Fillipini freut sich über
seine Wahl.

29.04.2017 - Die Delegierten haben entschieden: An der DV im Kongresszentrum Lugano haben sie den bisherigen Vize-Präsidenten Luca Filippini mit 217 Stimmen zum neuen Präsidenten gewählt. Auf den Gegenkandidaten, den Urner SVP-Nationalrat Beat Arnold, fielen 25 Stimmen. Luca Filippini folgt auf Dora Andres, die nach acht Jahren zurücktritt. Wir gratulieren Luca Filippini herzlich zur Wahl.

 

Impressionen von der 16. DV des SSV in Lugano


Der Schweizer Schiesssportverband (SSV) hat einen neuen Präsidenten. Der bisherige Vize-Präsident Luca Filippini löst Dora Andres ab, die nach acht Jahren im Amt auf eine Wiederwahl verzichtet hat. Die 266 stimmberechtigten Delegierten haben den Tessiner mit 217 Stimmen ins höchste Schützen-Amt gehievt. Gegen Filippini war der vom Kantonalschützenverband Uri portierte Urner SVP-Nationalrat angetreten. Auf ihn fielen 25 Stimmen. Mit Luca Filippini steht zum ersten Mal ein Tessiner dem drittgrössten Sportverband der Schweiz vor. Der 48-Jährige ist aktiver Schütze und kennt den Verband von der Pike auf. Seit 2010 ist er Vorstandsmitglied, 2014 wurde er zum Vize-Präsidenten gewählt. Den durch den Rücktritt von Dora Andres frei gewordenen Platz im SSV-Vorstand übernimmt Walter Harisberger. Der 64-Jährige Liestaler, Präsident der Kantonalschützengesellschaft Baselland, wurde einstimmig von den Delegierten gewählt. Mit der Wahl von Thierry Vauthey (Bern) und Catherine Pilet (La Tine VD) wurden freie Sitze in den Rechtspflegeorganen besetzt.

 

Rahmenkredit Spitzensport bewilligt

Genehmigt wurden an der Delegiertenversammlung der Rahmenkredit Spitzensport für die Olympiaperiode 2017-2020. Insgesamt stehen dem Bereich Spitzensport 8,8 Millionen Franken zur Verfügung. 4 Millionen steuert der SSV bei, 4,4 Millionen Franken stammen von Swiss Olympic, der Armee und weiteren Partnern. Für Diskussionen sorgte die Jahresrechnung 2016, die mit einem Minus von gut 842'000 Franken abschloss. Die Delegierten genehmigten den Jahresabschluss mit grosser Mehrheit.


André Blattmann ist neues Ehrenmitglied

Die Delegiertenversammlung war auch die Gelegenheit, um verdiente Funktionäre und Schützen zu ehren. So wurde der ehemalige Chef der Armee Kkdt André Blattmann zum neuen Ehrenmitglied ernannt. Bei dieser Gelegenheit betonte der Chef der Armee a.D. wie wichtig auch in Zukunft der Schulterschluss zwischen Milizarmee und der Schützengemeinde sei, gerade in Hinblick auf die Verschärfung des EU-Waffenrechts.


Sichtlich gerührte Dora Andres

Die scheidende SSV-Präsidentin Dora Andres verwies noch einmal auf das sportlich so erfolgreiche vergangene Jahr für den Spitzensport, insbesondere den Gewinn der Olympia-Bronzemedaille durch Heidi Diethelm-Gerber. Dies sei beste Werbung für den Schützensport gewesen, so Andres. Nun stünden die Kantonalverbände und jeder einzelne Schiessverein in der Pflicht, diesen Popularitätsschub auszunutzen. «Die Vereine müssen eine Willkommens-Kultur etablieren, um neue Mitglieder zu gewinnen», so Andres. Einige hätten dies bereits realisiert, andere noch nicht.

Ganz am Schluss der DV hielt der neue SSV-Präsident Luca Filippini eine Laudatio auf Dora Andres. Es sei nicht immer einfach gewesen mit ihr, sagte Filippini. «Dora ist immer in Bewegung.» Eines sei jedoch nie ausser Zweifel gestanden: Ihr herausragendes Engagement, weitsichtige und zukunftsorientierte Lösungen für das Schweizer Schützenwesen zu finden und diese bei Bedarf auch gegen heftige Widerstände durchzusetzen. Eine sichtlich gerührte Dora Andres wurde dann mit stehenden Ovationen von den Delegierten verabschiedet, nachdem sie vorher zur Ehrenpräsidentin des SSV gewählt wurde.  Die 16. DV des SSV war somit Geschichte.

Ebenso wie die DV der USS Versicherungen und die Sportlerehrung des SSV: Die beiden Anlässe gingen  am Freitag, 28. April über die Bühne. (van/cpe)

 

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch