Home  ->   Aktuell  ->   News

73. Glarner Kantonalschützenfest

Auch an den Samstagen hat es noch freie Rangeure

Die erste Meisterschaftsmedaille mit <br>einem Loch.
Die erste Meisterschaftsmedaille mit
einem Loch.

16.03.2017 - Vom 11. bis 27. August findet im Kanton Glarus das 73. Kantonalschützenfest statt. Wegen des grossen Andrangs wird eine weitere 300m-Anlage geöffnet.

 

Mit rund 4500 angemeldeten Schützinnen und Schützen hat das Organisationskomitee des 73. Glarner Kantonalschützenfests bereits 75 Prozent der gewünschten Teilnehmerzahl erreicht. Die meisten Teilnehmer stammen aus den Kantonen Zürich, St. Gallen und Schaffhausen. Vor allem aus Appenzell Ausserrhoden und Graubünden erwarten die Glarner aber noch weitere Schützen. Um auf diese weiteren Anmeldungen vorbereitet zu sein, hat das OK nun entschieden mit der 300m-Anlage in Niederurnen zwölf weitere Scheiben zu öffnen. Damit können auch an Samstagen noch freie Rangeure angeboten werden. Nach wie vor gross ist das Angebot im 50m- und 25m-Bereich.

Zudem präsentiert das OK eine neue Meisterschaftsmedaille – die erste mit einem Loch. Die Medaille ist dem Martinsloch von Elm nachempfunden.

Weitere Informationen zum 73. Glarner Kantonalschützenfest

Schiesspläne können per E-Mail bestellt werden an info@glksf2017.ch

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch