Home  ->   Aktuell  ->   News

Claudia Loher ist Nachwuchstrainerin des Jahres

Claudia Loher.<br>
Bilder: swissolympic.ch
Claudia Loher.
Bilder: swissolympic.ch

25.10.2016 - Grosse Ehre für die Pistolentrainerin des Schweizer Schiesssportverbands: Claudia Loher wurde an den Swiss Olympic Coach Award vom Montagabend, 24. Oktober, als Nachwuchstrainerin des Jahres in Individualsportarten ausgezeichnet.

Swiss Olympic hat in Ittigen zum fünften Mal den Swiss Olympic Coach Award verliehen. Neben Claudia Loher (Nachwuchstrainerin Individualsportart) wurden Nora Häuptle (Nachwuchstrainerin Team-/Mannschaftsspielsportart) und Beat Fäh (Trainer Behindertensport) ausgezeichnet. Zoltan Jordanov erhielt den «Swiss Olympic Lifetime Coach Award» für seine Verdienste im Schweizer Sport. Claudia Loher hat sich gegen hochkarätige Konkurrenz durchgesetzt. Nominiert waren neben ihr Kalon Dobbin (Schweiz. Rollsport Verband), Kristin Amstutz-Schläppi (Schweiz. Kanu Verband), Kaspar Stenz, Martin Künzle, Marco Isenschmid und Ivano Nesa (alle Swiss-Ski), Michael Barth und Carmen Stritt Burk (beide Swiss Diving) sowie Herbert Czingon (Swiss Athletics).

 

Die nominierten und ausgezeichneten Trainer.

 

Erfolge auf internationalem Niveau

Claudia Loher erhielt die Auszeichnung für ihre Verdienste für den Pistolen-Nachwuchs in der Schweiz. So haben ihre Athleten an der diesjährigen Junioren-Europameisterschaften grosse Erfolge feiern können. Frederik Zurschmiede (Trogen) wurde Europameister Standardpistole 25m, holte den vierten Rang mit der Olympischen Schnellfeuerpistole und wurde Fünfter mit der Sportpistole. Bereits 2015 konnte er einen Vize-Junioren-Europameistertitel feiern.

Zum erfolgreichen Nachwuchs zählt auch Marvin Flückiger (Zuzwil), der am Junior Weltcup in Suhl mit der Sportpistole der Beste war und auch sonst auf internationalem Parkett grosse Erfolge feiern konnte. Die Junioren haben zudem als Team EM-Gold mit der Standardpistole geholt.

Der Preis an Claudia Loher ist eine Anerkennung für ihre kontinuierliche und erfolgreiche Arbeit mit den Schweizer Nachwuchsschützinnen und -schützen. Für den SSV ist die Auszeichnung Ansporn, die Anstrengungen im Nachwuchsbereich fortzusetzen. Mit der Integration der Nachwuchsförderung in den Bereich Spitzensport sind wichtige Voraussetzungen für weitere Erfolge gegeben.

 

Verdienter Lohn für Claudia Loher.

 

Über 25 Millionen Franken für den Sport

Der Swiss Olympic Coach Award war aber nicht nur für den Schiesssport, sondern für den Sport allgemein. Bernhard Koch, Präsident der Sport-Toto-Gesellschaft, einen Check in der Höhe von 25‘574‘980.50 Franken an Swiss-Olympic-Präsident Jörg Schild. Die Sport-Toto-Gesellschaft, respektive die beiden Lotteriegesellschaften Swisslos und Loterie Romande, erweisen sich damit auch in diesem Jahr als grosse Fördererinnen des Schweizer Sports. «Wir sind der STG und damit auch den Kantonen für die grosszügige und kontinuierliche Unterstützung sehr dankbar. Ohne diese Hilfe wäre für die Schweizer Sportlerinnen und Sportler noch schwieriger, an die Weltspitze vorzustossen und sich dort auch zu behaupten», sagte Jörg Schild. Bernhard Koch seinerseits betonte: «Die Lotteriegesellschaften und die STG sind sehr stolz, Athletinnen und Athleten auf ihrem Weg zu fördern. Damit wir diese Unterstützung allerdings wie gewohnt weiterführen können, braucht es gesetzliche Rahmenbedingungen, die attraktive Lotteriespiele zulassen. Das aktuell im Parlament behandelte Geldspielgesetz ist somit zentral für uns – und für den Schweizer Sport.»

 

Freudentag für den Sport: Von der Sport-Toto-Gesellschaft fliessen über 25 Millionen Franken in den Sport.

 

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch