Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2017

GM-Final G50m liegend OSPSV

Dicken Ebnat-Kappel zum dritten Mal Liegendmeister

19.09.2017 - Wenn ein ISSF-Final an Spannung nicht mehr zu überbieten ist, dann war es der Liegend-GM-Final G50m, an dem 18 Fünfergruppen im Einsatz waren. Nach den zwei Vorrunden à 20 Schuss (A10), die zum Endresultat zählten, bestritten die besten sechs den 10-schüssigen Final (A10/Zehntelswertung).




V. l.: 2. Rang Wolfhalden: Richard Probst, Andreas Graf und Lukas Walser (hinten),
Ralph Künzler und Elmar Alder (vorne); 1. Rang Dicken Ebnat-Kappel (Hanspeter
Künzli fehlt): Ivan Hüppi und Marcel Schilliger (hinten), Hansueli Mettler und
Daniel Brägger (vorne); 3. Rang Wildhaus: Céline Spichtig, Armin Kaufmann und
Jakob Bischof (hinten), Bruno Bischof und Hans Brauchli (vorne).

 

Nun das Unglaubliche: Am Schluss betrug die Differenz zwischen Dicken Ebnat-Kappel und Wolfhalden nur gerade 1,6 Punkte. Noch spektakulärer der Abstand zwischen Wolfhalden  und Wildhaus, nämlich 0,5 Punkte. Altstätten folgte mit 1.9 auf Wildhaus, Dettighofen mit 3.7 auf Altstätten und FSG St.Gallen mit 3.6 Punkten Abstand auf Dettighofen.

Für die Organisation des Finals in der Schiesssportanlage  Witen in Goldach zeichnete Ressortleiter GM OSPSV Hans Brauchli (SpS Wildhaus) zum 3. Mal verantwortlich, wobei er für die Durchführung einmal mehr tatkräftig vom Hausherrn Bruno Hauser und von Christian Baumgartner (Stadtschützen Wil) unterstützt wurde. Damit der Chef selber seine Schiesspflicht erfüllen konnte, lösten ihn zeitweise Armin Spichtig, Wildhaus (SpS Grabs) im Büro und August Wyss (SpS Sargans) als Speaker ab. Wie immer durften die Sportlerinnen und Sportler die Bewirtung vom Ehepaar Laub im Schützenrestaurant geniessen. Während Ruth Laub mit Helferin/Helfer jeweils die Wirtschaft schmeisst, ist Martin Laub vorwiegend als Grillmeister im Einsatz.         

Der Schiessbetrieb verlief flott und technisch ohne nennenswerte Probleme. Schon während den Vorrunden wurden die Zuschauer innerhalb der Schiessanlage neu dank laufender Resultatübermittlung zu einer Leinwand auf dem Laufenden gehalten. Gemäss Bruno Hauser ist vorgesehen, an Stelle der Leinwand Bildschirme anzuschaffen, wobei auch zwei im Schützenrestaurant installiert werden sollen. Dies wäre besonders angenehm für jene, welche ihr Programm bereits absolviert haben oder sich noch mit einem Zielwässerchen auf ihren Einsatz vorbereiten.

Zurück zum Geschehen im Stand. Nach den Vorrunden sahen die Abstände der besten sechs, die den Final bestritten, noch nicht so eng aus: Altstätten führte vier Punkte vor Ebnat-Kappel, während deren Differenz zu Wildhaus sechs Punkte betrug. Dettighofen folgte vier Punkte dahinter und zwei Punkte vor Wolfhalden. Mit einem Abstand von drei Punkten qualifizierte sich die FSG St.Gallen als letzte.

Die erste Ablösung Finalschüsse wurden von je drei Schützen bestritten, wobei Wildhaus in der Zwischenrangliste auf den 1. Rang vorrückte, einen Zehntelpunkt vor Ebnat-Kappel. Auf dem 3. Rang folgte mit 1.1 Punkten Abstand Altstätten, während Wolfhalden, Dettighofen und FSG St.Gallen die Ränge 4 bis 6 belegten. Die Schützen vier und fünf beendeten den Final mit der zweiten Ablösung, wobei Dicken Ebnat-Kappel mit 1.6 Punkten zum dritten Mal in Folge die Führung übernahm.

Anlässlich des Absendens bedankte sich Hans Brauchli bei den Schützinnen, Schützen und Gruppenchefs, ebenso bei allen Helfern und für die Bewirtung. Besonders gefreut habe ihn, dass der Final wiederum vollbesetzt mit 18 Gruppen habe durchgeführt werden können, betonte er. Die ersten drei Rangierten konnten von Hans Brauchli die Wanderpreise in Form von Glocken entgegennehmen, wobei ihnen, wie auch allen noch Anwesenden, Applaus für ihre tollen Leistungen sicher war. Zum Schluss stellte Hans Brauchli für 2018 möglicherweise eine Liegend-Gruppenmeisterschaft für Junioren in Aussicht. (Peter Jenni)

Ranglisten: www.ospsv.ch

18.10.17Kleinkaliber-Titel für Sciuto und Stalder
18.10.17Der Gang durch das Archiv beeindruckte
17.10.17Thurgauer küren ihren Meisterschützen 2017
17.10.17Gelungene Feier beim Cup-Jubiläum der SG Sachseln
17.10.17Fahnenweihe der Feldschützen Altendorf
16.10.17Herbstschiessen in Pfäffikon
16.10.17Marc Déruaz ist Jungschützenmeister in der Romandie
16.10.17Alterswil siegt am Freundschaftsschiessen
16.10.17Spitzenresultate am Nidwaldner Nachtschiessen
15.10.17Brutal harter Modus im Kampf um das Preisgeld
15.10.17Schiesssport auf SRF 2
14.10.17Nachwuchsschützen in Aktion
14.10.17Olivia Hofmann und Chiara Leone setzen sich durch
12.10.17Gute Beteiligung am Herbstschiessen der Lenzburger Landsturmschützen
10.10.17Der Mann aus Gold tritt in Näfels gegen die Konkurrenz an
10.10.17Kampf gegen Gegner, Witterung und Pappkameraden
08.10.1718. Guggershörnli-Meisterschaft 2017
07.10.17Überragendes Frauen-Trio
07.10.17Antreten im Ensemble am Gruppenfinal Pistole 50m
07.10.179. Hybag Berin Cup Final 2017
06.10.17In Chur geht es um den Meistertitel der OMM
05.10.17Die Schweiz ist die beste Nation am CISM Regionalturnier
03.10.17ESSV Schluss-Match Gewehr 50m
03.10.17Nordwestschweizer Ständematch in Liestal
02.10.17Sechs Luzerner Siege am Ständematch
02.10.17Hunderte Zehner – vier Mal Gold für das Oberwallis
02.10.17Gruppe Falli-Hölli gewinnt verdient
30.09.17Solothurner Mannschaftsmeisterschaft 2017: 4. Runde
30.09.17Final Walliser Jahresmeisterschaft 2017
29.09.17Vernehmlassung EU-Waffenrecht
27.09.17Gold für Jan Lochbihler, Bronze für Marina Schnider
27.09.17Drei-Generationen-Podest
26.09.17Nachwuchshoffnung Muriel Züger sucht Unterstützer
26.09.17Peter Haltiner bester Liegendschütze
26.09.17Zentralschweizer Nachwuchskurs-Final G50m
25.09.17Stadtschützen Langenthal sind Sieger am bernischen Veteranencup
25.09.17Nidwaldner Pistolen-Gruppenschiessen
25.09.17Verein über Jahrzehnte die Treue gehalten
25.09.17Silber der Nidwaldner im Achtkantone-Wettkampf
24.09.17Thörishaus verdient sich den Titel
24.09.17Das Nationalteam schwört sich auf die Saison ein
24.09.17Jungschützen machten Meister unter sich aus
23.09.17Staunen in der Militär-Sammlung
21.09.17Medaillenhoffnung Marina Schnider
21.09.17Der SSV sucht einen Leiter für die Abteilung Nachwuchs
21.09.17Walliser Nachswuchs-Final 50m KK: Gelungener Saisonabschluss
21.09.17Die SSM Ranglisten der 2. Hauptrunde sind online
21.09.17Sven Riedo mit neuem Senslerrekord
21.09.17Bezirksschützenverein Wasseramt SO: Spannender Final
20.09.17Überraschender Leader nach den drei Hauptrunden


482 Einträge auf 10 Seiten // [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch