Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2016

Jan Lochbihler gewinnt den ersten Luzern-Indoor-Cup

22 Schützinnen und Schützen waren <br>am 1. Luzern-Indoor-Cup dabei.
22 Schützinnen und Schützen waren
am 1. Luzern-Indoor-Cup dabei.

28.11.2016 - Nach einer anstrengenden Saison trafen sich 22 Schützeninnen und Schützen in der Indoor-Schiesssportanlage in Luzern zum letzten Einsatz der Saison, dem Final des 1. Luzern-Indoor-Cups. Jan Lochbihler zeigte sein Können und gewann das Finale mit guten Leistungen.

 

Rangliste 1. Luzern-Indoor-Cup

 

Der Liegendmatch Gewehr 50m (60 Schuss, mit Auswertung in Zehntelwertung) ist ein interessanter Wettkampf und überzeugt immer mehr Schützen. Beweis dafür ist die wachsende Zahl von Wettbewerben in der Schweiz. Um den Schiesssport zu fördern und den Schützen die Möglichkeit zu geben, sich durch die gesamte Saison hindurch zu vergleichen, kamen die Veranstalter der Liegendmatches von Adliswil, Balsthal, Ebikon, Fribourg, Lotzwil-Langenthal und Winterthur-Stadt zur Idee, eine kombinierte Rankingliste einzuführen und die besten Schützen kostenlos zu einem Final am Ende der Saison einzuladen. In einigen Koordinationssitzungen stiess die Idee schnell auf Begeisterung. Schöne Preise, mitfinanziert durch die Organisatoren und Sponsoren, wurden zusammengetragen, um die 40 besten Teilnehmer zu belohnen. Ohne grosse Werbung, liessen sich die Schützen vom Konzept überzeugen. Die sechs Veranstalter konnten sich dieses Jahr über stark angestiegene Teilnehmerzahlen freuen (total wurden 953 Matches geschossen).

Am Samstag, 19. November, trafen sich die 22 Qualifizierten in der Anlage Luzern-Indoor ein, um den ersten Champion des Luzern-Indoor-Cups zu erküren. Das Teilnehmerfeld war stark besetzt, einschliesslich Olympiateilnehmer Jan Lochbihler, der in seiner Lieblingsstellung immer wieder Wettkampferfahrungen sammeln möchte. Jede/r Schütze/in absolvierte einen Wettbewerb von 60 Schüssen als Qualifikation für das ISSF-Finale der acht Besten. Die Ergebnisse zeugten von hohem Niveau und lagen eng beieinander. Einige Schützen hatten gewisse Probleme mit den Lichtverhältnissen in einem Innenstand, andere meisterten die Aufgabe mit Bravour. Zum Beispiel Jan Lochbihler, der in der Qualifikation 46 Innenzehner gesammelt hat.

 

Jan Lochbihler (Mitte) gewinnt bei der Premiere.

 

Im Final der besten Acht führte Jan Lochbihler das Rennen ab der 2. Serie souverän an, und schoss 10er um 10er. Er hielt die anderen Schützen auf Distanz, obwohl auch sie regelmässig Innenzehner schossen . Am Ende des Wettkampfs waren die Abstände klein, so dass die Spannung bis zum letzten Schuss hoch geblieben ist. Schliesslich gewann Jan Lochbihler vor dem schwedischen Internationalen Sam Andersson. Erwähnenswert ist auch das Resultat von André Devaud, der als Senior-Veteran den 4. Rang erobern konnte.

Nach diesem Final, bei dem niemandem etwas geschenkt wurde, versammelten sich die Schützen für ein gemeinsames Mittagessen. Dabei wurde der Wettkampf nochmals Revue passiert und Erfahrungen ausgetauscht, damit in Zukunft noch besser gepunktet werden kann. Während der Winterpause werden zudem sicher einige ihre Techniken und Strategien verfeinern, um nächstes Jahr noch stärker zu sein. Von dieser ersten Erfahrung völlig überzeugt, haben die Organisatoren der Liegendmatches von Adliswil, Balsthal, Ebikon, Lotzwil-Langenthal, Fribourg und Winterthur-Stadt entschieden, den Wettkampf auch in Zukunft durchzuführen. Der Final findet auch im nächsten Jahr im Luzern-Indoor, am 18. November 2017, statt. (Jacques Moullet)

 

Nach dem Wettkampf genossen die Schützen ein gemeinsames Mittagessen.

 

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch