Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2015

Baden

358 Teilnehmer am «Aargauer Zähni» für junge Schützen

AGSV-Präsident Victor Hüsser (li.) und<br> Ausbildungschef Robert Keller (re.) mit<br> den vier Gewehr-Kategoriensiegern (v.l.)<br> Michel Hirt, Jonas Neuhaus, Geri Zoller<br> und Jan Rutishauser.
AGSV-Präsident Victor Hüsser (li.) und
Ausbildungschef Robert Keller (re.) mit
den vier Gewehr-Kategoriensiegern (v.l.)
Michel Hirt, Jonas Neuhaus, Geri Zoller
und Jan Rutishauser.

14.12.2015 - 358 Buben und Mädchen beteiligten sich am 31. «Aargauer Zähni» des Aargauer Schiesssportverbandes (AGSV). Beim Final für die besten Luftgewehr- und Luftpistolenschützen in Baden verteilten sich die sieben Kategoriensiege auf ebenso viele Vereine.

Seit 30 Jahren wirbt der AGSV mit dem «Aargauer Zähni» um Nachwuchs. Die Konkurrenz mit Luftdruck-Sportgeräten findet bei den Aargauer Schiesssportvereinen in den zahlreichen Hallenanlagen auf die 10m-Distanz statt. Mit 295 jungen Gewehrschützen und 63 Pistolenschützen blieb die Beteiligung im Vergleich zu den Vorjahren mehr oder minder stabil. Dies zeigt, dass die Vereine mit gut ausgebildeten Leitern dem Nachwuchs die Freude am Schiessen nach wie vor vermitteln können. 358 Teilnehmer am «Aargauer Zähni» sind für den AGSV ein Erfolg, Der Stehendwettkampf ist mit der Pistole wie mit dem Gewehr anspruchsvoll, und das Sportangebot für Jugendliche ist gross. Zur Heranführung des Nachwuchses steht den U12- und U14-Teilnehmern eine feste respektive bewegliche Schiesshilfe zur Verfügung. Wie schwierig das freie Stehendschiessen ist, zeigten die deutlich tieferen Resultate in den oberen Alterskategorien.

Herausragende Gewehrtalente

Am Finalwettkampf auf der 10m-Schiessanlage im Untergeschoss des Fussballstadions Esp in Baden wetteiferten 95 Gewehr- und 40 Pistolenschützen. Das bemerkenswerteste Resultat gelang dem 15-jährigen Gewehrschützen Jan Rutishauser aus Riken. Das Talent der Sportschützen Murgenthal erzielte stehend frei 174 von maximal 200 Punkten. Aber auch der zwölfjährige Würenlinger Michel Hirt und der neunjährige Wettinger Severin Kuster beeindruckten in der U12-Kategorie stehend aufgelegt mit 183 respektive 181 Zählern. Sehen lassen kann sich auch das Siegesresultat des 14-jährigen Geri Zoller aus Burg. Der Oberwynentaler schoss stehend frei 167 Punkte.

Mühlethaler Bestresultat

Bei den Finalisten mit der Pistole überragte Alessandro Gisella aus Mühlethal. Das 14-jährige Talent der SG Zofingen schoss mit beweglicher Schiesshilfe das Tagesbestresultat von 187 Punkten. Ebenfalls überlegen meisterte der Wohler Dominik Iten die U12-Kategorie. Knapper fiel die Entscheidung stehend frei in der U16-Kategorie. Der Niederlenzer Markus Füglistaler schoss für den PC Fahrwangen mit 155 Zählern den Sieg heraus. Der Bottenwilerin Melanie Jäggi (SG Zofingen) blieb mit zwei Ringen Rückstand die Silbermedaille. (wr)

Final 31. Aargauer Zähni in Baden:
Gewehr 10 m. U12
(53 Teilnehmer): 1. Michel Hirt (Würenlingen) 183 Punkte. 2. Severin Kuster (Wettingen) 181. 3. Saskia Zoller (Burg) 179. 4. Céline Mäder (Mägenwil) 175. 5. Fabian Schmid (Safenwil) 175. 6. Jonas Lenzin (Oberentfelden) 174. 7. Lars Morgenthaler (Oberentfelden) 174. 8. Darko Tomic (Nussbaumen) 172. 9. Affan Karrar (Würenlingen) 169. 10. Kimi Steiner (Aarau) 168. U14, mit beweglicher Auflage (11): 1. Jonas Neuhaus (Suhr) 166. 2. Cyril Hunziker (Moosleerau) 164. 3. Marion Obrist (Oberentfelden) 151. U14, stehend frei (22): 1. Geri Zoller (Burg) 167. 2. Yasmin Mäder (Mägenwil) 158. 3. David Odermatt (Gränichen) 158. 4. Lea Kotrle (Wettingen) 155. 5. Cristina Krauer (Nesselnbach) 155. U16 (9): 1. Jan Rutishauser (Riken) 174. 2. Nadja Gütiger (Holderbank) 162. 3. Cedric Kusch (Siggenthal Station) 160.
Pistole 10 m. U12 (16): 1. Dominik Iten (Wohlen) 179 Punkte. 2. Thierry Suhner (Meisterschwanden) 170. 3. Frederico Hollenstein (Niederlenz) 160. 4. Nicolas Biegel (Bettwil) 160. 5. Ibo Rahat Karakuyu (Tennwil) 160. U14 (18): 1. Alessandro Gisella (Mühlethal) 187. 2. Nic Weilenmann (Vordemwald) 171. 3. Jessica Niggli (Meisterschwanden) 169. Yannick Zinsli (Safenwil) 168. 5. Mirco Waldmeier (Safenwil) 167. U16 (6): 1. Markus Füglistaler (Niederlenz) 155. 2. Melanie Jäggi (Bottenwil) 153. 3. Lara Furrer (Bettwil) 148.

Die neun Medaillengewinner in den drei Pistolenkategorien: (von links) Nic Weilenmann, Alessandro Gisella, Jessica Niggli, Melanie Jäggi, Markus Füglistaler, Lara Furrer, Thierry Suhner, Dominik Iten und Frederico Hollenstein.

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch