Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2015

Internationales

An Ozeanien-Meisterschaften holt Australien 14 von 18 Quotenplätzen

02.12.2015 - An den in Sydney durchgeführten Ozeanien-Meisterschaften im Schiessen hat das Gastgeberland Australien 14 von 18 Quotenplätze für Rio 2016 geholt. Drei Plätze gehen an Neuseeland und einer auf die Fidshi-Inseln.

Der beste australische Schütze, Warren Potent, hatte sich schon mit seinem WM-Titelgewinn Gewehr 50m liegend 2014 in Granada ESP für die Olympischen Spiele 2016 in Rio qualifiziert. Es wird dies bereits die fünfte Olympiateilnahme sein für den erfahrenen Schützen, der im nächsten Jahr seinen 44. Geburtstag feiert. Zwei Schützinnen und ein Schütze im Trap aus Australien hatten ebenfalls schon das Ticket für Rio geholt vor den Ozeanien-Meisterschaften, die in der Zeit vom 25. November bis 2. Dezember in Sydney, der Olympiastadt von 2000, ausgetragen wurden. Dabei haben die australischen Schützen und Schützinnen 14 der 18 Quotenplätze geholt, die dort für die Olympischen Spiele 2016 an den Kontinentalverband Ozeanien vergeben wurden. Drei weitere QP holte sich Neuseeland in den Disziplinen Gewehr 50m liegend der Männer sowie im Trap und Skeet der Frauen und einer ging an den 52-jährigen Australier Glenn Kable, der für die Fidshi-Inseln im Trap startet und 2001 und 2003 an drei Weltcups schon einen ganzen Medaillensatz geholt hat. Somit werden insgesamt 22 Schützen und Schützinnen aus Down Under an den Olympischen Spielen teilnehmen können.

Asien: Qualifikationsturnier Ende Januar 2016 in Indien

35 Quotenplätze sind auch noch offen für Schützinnen und Schützen aus Asien. Dies nachdem die ISSF den Anfang November im Kuwait ausgetragenen Asien-Meisterschaften den Qualifikationsstatus auf Anordnung des IOC entzogen hatte. Das Qualifikationsturnier für die Vergabe der restlichen Quotenplätze nach Asien findet nun in der Zeit vom 25. Januar bis 3. Februar 2016 in Neu Delhi in Indien statt. Am gleichen Ort wird Anfang 2017 dann auch ein ISSF-Weltcupturnier ausgetragen. China hat sein QP-Kontingent schon fast vollständig  ausgeschöpft. Nur 50m liegend, Skeet sowie Trap Männer und Frauen hat sich noch niemand aus China qualifiziert für Rio. Auch die Koreaner sind dort bereits gut vertreten. Die letzten 12 Plätze für Europäer/innen werden wettkampfmässig an der 10m-EM Ende Februar 2016 in Györ verteilt – hoffentlich auch an die Schweiz. Zum Schluss bleiben noch 24 QP, welche durch eine tripartite Kommission an NOC's verteilt, die einen entsprechenden Antrag stellen. Nach erfolgter Bestätigung aller Startplätze durch die NOC's werden letztlich 390 Schützen und Schützinnen in der Zeit vom 6. bis 14. August 2016 in Rio um Medaillen in 15 Schiessdisziplinen kämpfen. (atp)    

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch