Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2014

Bern Mittelland

Thörishaus und Guggisberg bleiben in GM ungeschlagen

07.12.2014 - Thörishaus 1 und Guggisberg 1 bleiben in der zeiten Runde der Gruppenmeisterschaft des Berner Mittelländer Schiesssportverbandes ungeschlagen, während Büren a. A. trotz erneut sehr guten Resultaten sieglos bleibt. Fabienne Füglister siegt im Einzelklassement und verteidigt die Spitzenposition.

Die zweite Runde der Gruppenmeisterschaft 10m verlief in der Kategorie A mit Favoritensiegen. In der Kategorie B sind Vechigen 1, Münsingen 1 und Aegerten-Armbrust 1 sowie Oberbalm 3 weiterhin ungeschlagen. Peter Schenkel ist als Verantwortlicher dieses Wettkampfes über die sehr guten Resultate der Wettkampfteilnehmer erfreut und stellt fest, dass die Mittelländer Schützen über 10m in Form sind.

Zum Wettkampfverlauf

In der Kategorie A schossen Thörishaus 1 mit 1563 Punkten und Guggisberg 1 mit 1553 die besten Resultate. Die Konkurrenten, Thörishaus 2 (1544) und Büren 1 (1549) mussten sich geschlagen geben. Auch in der dritten Paarung kam es zu einer knappen Entscheidung; Oberbalm 1 bezwang Guggisberg 2 mit 1527 : 1519. Trotz zweier Niederlagen totalisiert Büren a. A. das dritthöchste Total geschossener Punkte. Um den Titel wird es genauso wie um die Abstiegsfrage noch spannende Duelle geben.

Vechigen 1 überzeugt in Kategorie B1 weiter und besiegte Büren a. A. 2 mit 1516 : 1472. Das derzeit zweitklassierte Münsingen schoss 1504 und setzte sich gegen Aegerten-Armbrust 2, das 1467 totalisierte, durch. Aber auch Oberbalm 2 lässt sich nicht aus der Entscheidung drängen und gewann gegen Stadtschützen Bern 1508 : 1465.

Mit Aegerten-Armbrust 1 und Oberbalm 3 sind in der Kategorie B2 ebenfalls zwei Gruppen noch ungeschlagen. Zollikofen 1 blieb mit 1453 gegen Aegerten-Armbrust 1 zweiter Sieger. Die Seeländer erreichten ausgezeichnete 1516 Punkte, derweil Oberbalm 3 gegen Aegerten-Armbrust 3 1446 : 1425 siegte. In der dritten Paarung reichten Guggisberg 3 1442 Punkte gegen Münsingen 2 nicht aus; Münsingen schoss 1450.

In der Kategorie C stehen folgende Gruppen mit dem Punktemaximum da: In C1 Stadtschützen Burgdorf 1 und Schwarzenburg, Guggisberg 4, das Vechigen 2 mit 1500 : 1473 Punkten (zwei höchste Resultate der Kategorie) schlug in C2. Gampelen 1 bleibt in C3 in Führung und in C4 sind es Büren a. A. 3, 10m Oberaargau 3 und Bramberg 1.

Zu den Einzelresultaten

Fabienne Füglister (Thörishaus) überzeugte mit 397 Punkten. Dahinter folgen Andrea Winkler (Guggisberg) und  Juniorinnen-Weltmeisterin Sarah Hornung (Büren a. A.) mit je 395. Jasmin Mischler (Thörishaus) bleibt mit 393 nur wenig zurück. Sandra Ammann (Guggisberg), Simon Grünig (Aegerten-Armbrust) und Michelle Heynen (Thörishaus) schossen 391. Neben Andrea Winkler, die zweimal 100 Punkte schoss, gelangen auch Fabienne Füglister, Sarah Hornung, Jasmin Mischler, Martin Zbinden (Guggisberg) und Jan Holenweger (Thörishaus) je eine Maximumpasse.

Nach zwei Runden liegt Fabienne Füglister mit vier Punkten Vorsprung auf Andrea Winkler und Jasmin Mischler (beide 788) in Führung. Sarah Hornung ist einen Punkt zurück und auch Martin Zbinden (784) sowie Juniorin Sandra Ammann (783) hegen Ambitionen auf einen der ersten Plätze. Erfreulich ist, dass die Juniorinnen und Junioren den Eliteschützen kaum nachstehen und an der Spitze mitschiessen. Hugo Sieber (Münsingen) ist als bester Veteran klassiert. Die U16-Schützin Michelle Staudenmann (Guggisberg) darf ebenfalls nicht unbeachtet bleiben. Sie ist mit 771 Punkten momentan auf dem 17 Rang platziert. (hpf)

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch