Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2014

Trimbach

Einheimischer Festsieger beim 52. Martini-Schiessen

Kleinkaliberschützen am 52. Martini-<br>Schiessen im Stand in Trimbach
Kleinkaliberschützen am 52. Martini-
Schiessen im Stand in Trimbach

20.11.2014 - Josef Hufschmid von den organisierenden Sportschützen Trimbach setzte sich im eigenen Stand beim 52. Martini-Schiessen in der Festsiegerkonkurrenz durch. Den Gruppenwettkampf gewannen die Sportschützen aus Wildhaus.

Der erste Tag des diesjährigen Martini-Schiessens begann mit sehr guten Wetterbedingungen. Das wurde von den Teilnehmern auch genutzt, und es wurden sehr gute Resultate erzielt. Am zweiten Schiesswochenende hatten die ersten Schützen noch mit einem etwas nebligen Start zu kämpfen. Doch als die Sicht aufklarte, wurden auch wieder Topresultate erzielt.

Der Gruppenwettkampf wurde dank höherer Anzahl Maximalpunktzahl von den Sportschützen Wildhaus vor den Sportschützen Rubigen gewonnen. Den dritten Rang belegten die Kleinkaliberschützen Diemtigtal. Im Martinistich haben gleich 13 Schützen zugeschlagen und 100 Punkte erreicht. Sie durften eine Martini-Box abholen oder sich über einen Prämiengutschein freuen. Weitere 41 Teilnehmer verloren nur einen Punkt und erzielten 99 Zähler. Um bei den Ehrengaben in den Genuss der Barauszahlung zu kommen, waren in diesem Jahr 294 Punkte erforderlich. Gewonnen wurde dieser Stich mit nur 2 Verlustpunkten von Patrick Schumacher von Hofstetten-Flüh. 29 Teilnehmer trafen beim Glücksschuss und durften bei der Abrechnung 10.- CHF in bar entgegennehmen.

Für die Festsiegerkonkurrenz, unterteilt in die Kategorien Elite/Senioren und Junioren/Veteranen/Seniorveteranen, mussten sowohl beim Gruppen- als auch Martinistich und bei den Ehrengaben gute Resultate her, um an der Spitze mitmischen zu können. In der Kategorie Elite/Senioren gewann Christoph Schläfli von Lotzwil-Langenthal knapp mit nur 0,2 Punkten Vorsprung. In der zweiten Kategorie durften sich die Sportschützen Trimbach über einen Sieger aus den eigenen Reihen freuen, Josef Hufschmid gewann die Festsiegerkonkurrenz mit sehr guten 2,2 Punkten Abstand zum zweiten Rang.

Die Sportschützen Trimbach bedanken sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und freuen sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr  beim 53. Martini-Schiessen, das am 24. und 31. Oktober sowie 1. November 2015 stattfinden wird. Barbara Imhof

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch