Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2013

Mittelländer Schiesssportverband 2. Runde GM G10m

Thörishaus und Guggisberg liegen in Führung

06.12.2013 - Thörishaus 1 und Guggisberg 1 liegen nach der zweiten Runde Gruppenmeisterschaft Gewehr 10m in Führung. Büren 1 überzeugt in der Kategorie B. Erneut schoss Junior Jan Holenweger (Thörishaus) das Bestresultat und führt das Einzelklassement an.

Erfreuliche Aussichten im Bereich Gewehr 10 Meter im Mittelländer Schiesssportverband. So könnte auch die zweite Runde der Gruppenmeisterschaft überschrieben werden. Mit zahlreichen ausgezeichneten Resultaten warteten die Wettkämpfer auf.

Peter Schenkel, Ressortleiter Gruppenmeisterschaft Gewehr 10 Meter des Verbandes freute sich denn auch ob diesen Feststellungen. Die Bemühungen der Verbandsführung und der Funktionäre scheinen von Erfolg gekrönt zu werden.

Wettkampfverlauf

Kategorie A

Thörishaus 1 und Guggisberg 1 siegten zum zweiten Mal. Allerdings scheint Thörishaus seiner Favoritenrolle gerecht zu werden und überzeugte erneut mit dem Höchstresultat von 1575. Damit besiegten sie Neuling Oberbalm 1, welcher 1550 Punkte totalisierte. Guggisberg 1 besiegte seinerseits ein starkes Aegerten-Armbrust 1 mit 1549:1534, während Thörishaus 2 gegen Guggisberg 2 mit 1549:1499 siegreich blieb und mit Aegerten-Armbrust in der Verfolgerposition wartet. Auf die weiteren Runden darf man gespannt sein – Überraschungen dürften möglich sein. Die Gruppen sind sich beinahe ebenbürdig.

Kategorie B

Büren 1 ist in der Gruppe 1 das Mass aller Dinge und siegte zum zweiten Mal – mit dem Bestresultat dieser Kategorie. Die Seeländer bezwangen Oberbalm 2 deutlich, während Münsingen 1 das Duell gegen Vechigen 1 mit 1531:1519 gewann und zum Gegner aufschloss. Gugisberg 3 konnte auch in der zweiten Runde nicht punkten und unterlag Aegerten-Armbrust 2 mit 1443:1472.

Schon erste Entscheidungen scheinen in Gruppe 2 gefallen zu sein. Guggisberg 4, Büren 2 und Zollikofen 1 bleiben ungeschlagen und Stadtschützen Bern 1, Vechigen 2 sowie Thörishaus 3 verloren auch in der zweiten Runde. Dabei erreichte Guggisberg 4 mit 1504 Punkten ein ausgezeichnetes Resultat und besiegte Stadtschützen 1, die mit 1479 das zweithöchste Ergebnis dieser Gruppe erzielte. Büren blieb mit 1475:1433 Sieger gegen Thörishaus 3 und Vechigen 2 musste sich Zollikofen 1 geschlagen geben (1422:1441).

Kategorie C

In der Gruppe C1 liegen Oberbalm 3 (Sieger gegen Vechigen 3) und Münsingen 2, das Gampelen 1 knapp besiegte (1446:1436) noch ungeschlagen an der Tabellenspitze. Gampelen 1 und Wattenwil 1 befinden sich in Lauerstellung und hoffen auf einen Ausrutscher der Führenden.

Oberbalm 4 und Schwarzenburg sind die noch ungeschlagenen Spitzenreiter der Gruppe 2. Sie setzten sich gegen die Widersacher deutlich durch. Auf den Verfolgerplätzen haben sich Gampelen 2 und Münchenbuchsee 1 etabliert – Münchenbuchsee verlor jedoch in der Direktbegenung.

Allein in Führung liegt in Gruppe 3 Aegerten-Armbrust 3, das beide Begegnungen für sich entscheiden konnte. Dahinter kämpfen Bramberg 1, Gampelen 3, Münchenbuchsee 2 und Tschugg um die nachfolgenden Ränge. Dabei besitzt momentan Bramberg 1 die besten Karten.

Einzelresultate

Erneut schoss Jan Holenweger das Rundenbestresultat mit 397 Punkten. Mit 395 kam ihm Andrea Winkler (Guggisberg) am Nächsten. Je 394 Punkte erreichten die Junioren Simon Grünig (Aegerten-Armbrust) und Vanessa Hofstetter. Adrian Zimmermann (Oberbalm) und Fabienne Füglister (Thörishaus) schossen 393.

Nach zwei Runden führt Jan Holenweger das Zwischenklassement mit 4 Punkten Vorsprung vor Simon Grünig an. Die nachfolgenden Spitzenränge belegen Andrea Winkler (789), Vanessa Hofstetter (788), Fabienne Füglister und Sarah Hornung (Büren a. A.) mit je 787. Vier Junioren sind in diesen Rängen vertreten und machen den Eliteschützen den Wettkampf nicht einfach.

Jan Holenweger schoss zwei Passen mit dem Punktemaximum; je einmal gelang dies Andrea Winkler, Simon Grünig, Jasmin Mischler (Thörishaus), Michelle Heynen (Thörishaus) und Heinz Nussbaum (Oberbalm). (HPS)

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch