Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2013

Obwalden Gewehr 300m

Winterschiessen Melchtal

11.11.2013 - Am 08. und 09. November führte die Schützengesellschaft Melchtal für den Kanton Obwal-den das Winterschiessen durch. Die Beteiligung von 78 Schützen (Vorjahr 89) war leider sehr bescheiden, ganz im Gegensatz zu den erzielten Resultaten, betrug doch die Kranzquote hohe 87.18%.

Als Sieger durfte sich der 23 jährige Standardgewehr-Schütze Christoph Rohrer, Sachseln, feiern lassen, der nach einem Achter zum Auftakt in den nächsten 9 Schüssen nur noch einen Punkt verlor und daher aufgrund der Tiefschüsse die punktgleichen Hansruedi Röthlin und Albert Imfeld auf die Ehrenplätze verweisen konnte. Er bekam auch den Spezialpreis, eine Silbermünze, die man nur einmal gewinnen kann. Die besten Ergebnisse mit der Armeewaffe gelangen den Engelbergern Fredi Amstutz und Ernst Hurschler mit je 95 Punkten. Beim Sektionswettkampf mussten die Seriensieger Sachseln für einmal hinter Engelberg mit Rang zwei Vorlieb nehmen. Beide Sektionen hatten einen Schnitt von 92.667, so dass die Zahl der Teilnehmer mit 12:10 zugunsten von Engelberg entschied. Den Sprung aufs Stockerl schaffte auch Lungern mit 90.444.

Die SG Melchtal dankt allen Schützen und Helfern, die zum guten Gelingen des Anlasses bei­getragen haben. Ein grosses Dankeschön an Fam. W. Koch vom Restaurant Nünalp für die Bewirtung und die Zurverfügungstellung der Infrastruktur.

Die komplette Rangliste wird auf der Homepage der Kantonalschützengesellschaft Obwalden, www.ksgow.ch, veröffentlicht.

Bestresultate: 

Standardgewehre und Freie Waffen: 97 Punkte: Christoph Rohrer, Sachseln; Hansruedi Röthlin, Sachseln; Albert Imfeld, Lungern; 96: Alois Scheuber, Engelberg; Werner Bissig, Engelberg; 95: Fredi Barmettler, Engelberg; Paul Iten, Sachseln; Max Bossard, Lungern; Armeewaffen: 95: Fredi Amstutz, Engelberg; Ernst Hurschler, Engelberg; 94: Alois Rohrer, Melchtal; Josef Egger, Kerns-Alpnach; Martin von Ah, Giswil; Seppi Wagner, Kerns-Alpnach; 93: Sepp Vogler, Lungern; Hanspeter von Rotz, Kerns-Alpnach; Toni Rohrer, Sachseln; Fedi Keiser, Kerns-Alpnach; 92: Josef Burch, Kägiswil; Res Christen, Kägiswil; Peter Vogler, Lungern; Daniel Renggli, Kägiswil; Gottlieb von Ah, Giswil. 

Sektionswettkampf:

1. Engelberg 92.667 (12 Tln.); 2. Sachseln 92.667 (10); 3. Lungern 90.444; 4. Kägiswil 89.818; 5. Kerns-Alpnach 89.778; 6. Melchtal 86.444. Sektion mit der grössten Teilnehmerzahl: Kägiswil mit 19 Schüt­zin­nen und Schützen.

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch