Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2012

Gruppenmeisterschaft Gewehr 10 Meter und Cup 1. Runde

Thörishaus, Guggisberg und Aegerten starten gut

24.11.2012 - Mit Siegen starteten Thörishaus, Guggisberg und Aegerten-Armbrust in der höchsten Kategorie in die Gruppenmeisterschaft Gewehr 10m. Mit 395 Punkten setzte Andrea Winkler (Guggisberg) den Glanzpunkt. Im Cup brillierten Andrea Winkler und Jasmin Mischler (Thörishaus) mit einer Maximumpasse, während Michael Hinni (Oberbalm) mit 97 Punkten gegen Isabelle Germann (Thörishaus) mit viel Pech ausschied.

In der Kategorie A wird auch diese Saison mit Thörishaus und Guggisberg zu rechnen sein. Sie haben schon in der ersten Runde Glanzresultate erzielt und werden nicht so leicht zu schlagen sein. In der Kategorie B zeichneten sich Guggisberg 4 und Oberbalm 1 mit ausgezeichneten Resultaten aus, während in der Kategorie C vor allem Aegerten-Armbrust 2 und Vechigen aufhorchen lassen.

Kategorie A

Mit dem dritthöchsten aller Resultate musste sich Thörishaus 2 gegen die 1. Gruppe des Vereins knapp mit 1550 : 1571 (Bestresultat der ersten Runde) geschlagen geben. Und Guggisberg 2 verlor gegen die erste Garnitur mit 1516 : 1564 Punkten. Vechigen 1 schliesslich wurde mit 1509 : 1528 Punkten von Aegerten-Armbrust 1 auf die Verliererstrasse gedrängt. Der Kampf um die Medaillenplätze ist bereits in vollem Gang.

Kategorie B1 und B2

In B1 zeigte Oberbalm 1, dass es durchaus mit den stärksten Teams mithalten kann und gewann gegen Guggisberg 3 mit 1521 : 1484 Punkten. Pieterlen 1 überzeugte ebenfalls und bezwang Münsingen 2 knapp mit 1496 : 1489, während Thörishaus 3 gegen Stadtschützen Bern 1 klar unterlag (1391 : 1444).

Überzeugend gestartet ist in B2 Guggisberg 4, das 1551 Punkte realisierte und einem starken Münsingen 1 mit 1509 Punkten das Nachsehen gab. Oberbalm 2 unterlag im Vereinsduelle gegen die dritte Gruppe 1442 : 1454 und Schwarzenburg 1 konnte trotz guten 1469 Zählern gegen Büren 1 (1485) nicht gewinnen.

Kategorie C 1 – C 4

In der tiefsten Kategorie heissen die ersten Leader Aegerten-Armbrust 2 (C1), das gegen die Stadtschützen Bern 2 gewann, Gampelen 1 (C 2), das mit 1461 Punkten gegen Mörigen 1 siegreich war, Zollikofen 1 (C3) mit einem Sieg gegen Guggisberg 6 und Vechigen 2 (C4), das nach dem schönen Erfolg mit 1484 Punkten die Tabelle anführt.

Als beste Einzelschützin zeichnete sich Andrea Winkler mit 395 Punkten (100, 98, 98 und 99) aus. Dahinter folgt Junior Jan Hollenweger (Thörishaus) mit 394 und 393 Zähler schossen Jasmin Mischler (Thörishaus), Melanie Moy (Pieterlen) und Michelle Heynen (Thörishaus). Achtmal wurde das Maximum von 100 Punkten geschossen.

Cup

123 Schützinnen und Schützen hatten sich zum  Wettbewerb eingeschrieben. In der ersten Runde kam es zu Direktbegegnungen von Bedeutung. So traf Nina Bartenbach (Oberbalm) auf Michelle Heynen (Thörishaus) und musste sich mit 95 : 96 Punkten nur knapp geschlagen geben. Mit dem gleichen Resultat siegte Gabi Bigler (Vechigen) gegen Niklaus Zwahlen (Guggisberg). Vanessa Hofstetter (Thörishaus) besiegte Thomas Länzlinger (Stadtschützen Bern) ebenfalls nur knapp (98 : 96). Drei Paarungen endeten unentschieden; die betreffenden Schützen haben sich für die zweite Runde qualifiziert:

René Bigler (Vechigen) remisierte mit Rudolf Schori (Gampelen) 96 : 96; Hans Beyeler (Guggisberg) – Jürg Bartenbach (Oberbalm) und Roger Gross (Münsingen) gegen Julian Kaufmann (Pieterlen) erreichten je 93 : 93. Als Hans im Glück kann Walter Oesch (Aegerten-Armbrust) bezeichnet werden. Er konnte sich gegen Jürg Hertig (Guggisberg) mit 80 gegen 79 Punkte durchsetzen und erreichte die zweite Runde.

Mit je 100 Punkten zeigten Andrea Winkler und Jasmin Mischler, dass mit ihnen in diesem Cup zu rechnen sein wird und sie sich bereits in Form befinden. Auch Fabienne Füglister (Thörishaus), Daniel Burger (Guggisberg), Olivier Schaffter (Guggisberg) und Florian Kaspar (Stadtschützen Bern) stellten mit 99 Ringen ihr Können unter Beweis.  (hps)

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch