Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2012

Balsthal/Solothurn

Windiger Final der Solothurner Mannschaftsmeisterschaft

05.11.2012 - In einem spannenden Final der Solothurner Mannschaftsmeisterschaft Gewehr 300m und Pistole gingen die Goldmedaillen an den Schützenverein Niederbuchsiten, die Junioren von Niederbuchsiten und die Pistolenschützen Langendorf.

Zur Bildergalerie

Vierzehn Mannschaften in drei Kategorien qualifizierten sich für den Final der kantonalen Mannschaftsmeisterschaft in Balsthal. Die vier Vorrunden, welche im eigenen Stand absolviert wurden, entschieden über den Einzug in den Kampf um die Medaillen. Der Anlass wurde erstmals von Oswald Jmark bestens organisiert.

Niederbuchsiten windsicher

Da die Punktedifferenz  zwischen den einzelnen Rängen gering war, durfte mit einem spannenden Final gerechnet werden. Der Wind machte manchem Schützen zu schaffen und zerzauste Haare und Resultate, so dass letztere eher bescheiden ausfielen. Niederbuchsiten kam am besten mit den Windböen zurecht und konnte sich nach der ersten Runde vom dritten Rang auf den ersten Rang verbessern. Trotz der Aufholjagd von Breitenbach in der zweiten Runde, welche das Tageshöchstresultat erzielten, liess sich Niederbuchsiten die Goldmedaille nicht mehr nehmen. Aeschi, die als zweitplatzierte in den Final gestartet waren, verloren in der zweiten Runde etliche Punkte und verfehlten dadurch eine Medaille. Die Bronzemedaille sicherte sich Boningen.

Niederbuchsiten zum Zweiten

Die Niederbuchsitner Junioren starteten als Führende in den Final. Mit zwei ausgezeichneten und konstanten Runden distanzierten sie ihre Gegner und gewannen souverän Gold vor Oensingen und Neuendorf-Härkingen.

Langendorf bei den Pistolenschützen

Bei den Pistolenschützen betrug die Differenz am Anfang des Finals der beiden bestklassierten Langendorf und Büren nur sechs Punkte, während Oberbuchsiten und Seewen doch schon einen grösseren Rückstand aufwiesen. In der zweiten Runde erzielte Oberbuchsiten mit ausgezeichneten 692 Punkten das Höchstresultat und verwies Büren auf den dritten Rang.  (mk)

 

Die Resultate

Gewehr 300m:  Total (2. Finalrunde / 1. Finalrunde / 25% Vorrunden)

1. Niederbuchsiten Schützenverein 4508.5 (1506/1483/1519.5). 2. Breitenbach Schützengesellschaft 4499 (1511/1465/1523). 3. Boningen Militärschützen 4479 (1482/1478/1519). 4. Gerlafingen Feldschützengesellschaft 4469.75 (1497/1460/1512.75). 5. Seewen SO, Feldschützen 4469 (1479/1473/1517). 6. Aeschi SO Regionalschützenverein 4461.5 (1463/1478/1520.5).

Junioren G300m Total (2. Finalrunde / 1. Finalrunde / 50% Vorrunden)

1. Niederbuchsiten Schützenverein 1276 (365/364/547). 2. Oensingen Schützen 1212 (344/331/537). 3. Neuendorf- Härkingen Schützenverein 1185.5 (327/330/528.5). 4. Günsberg Feldschützengesellschaft 1154 (335/311/508). 5.Boningen Militärschützen 1149 (321/312/516). 6. Fulenbach-Kappel Schützengesellschaft 1127.5 (327/305/495.5).

Pistolen:  Total (2. Finalrunde / 1. Finalrunde / 25% Vorrunden)

1. Langendorf Pistolenschützen 2073.5 (678/688/707.5). 2. Oberbuchsiten Militärschützen 2065.5 (692/675/698.5). 3. Büren SO Pistolenclub 2052 (671/675/706). 4. Seewen Pistolensektion 2038.75 (676/670/692.75).

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch