Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2012

Tafers FR

Sportschützen Tafers holten 24. Titel

26.10.2012 - Die Resultate wären nicht mehr zu überbieten, erklärte der Präsident Samuel Marschall an der Generalversammlung der Sportschützen Tafers. Auf nationaler- und internationaler Ebene wurden erneut Spitzenresultate erzielt.

Die Leistungen der Spitzenschützen aus Tafers waren ausserordentlich gut, informierte der Präsident, Samuel Marschall in seinem Jahresrückblick. Leider habe Othmar Baeriswyl beschlossen, auf Ende der Schiesssaison alle Aktivitäten im Stand aufzugeben. Alle wüssten, was Baeriswyl geleistet habe und es sei schwierig ihn zu ersetzen. Matthias Blanchard sei neu für die Anlage zuständig und Marco Poffet habe die Verantwortung mit der Buvette übernommen.

Nur bei Olympia schwach

Der Leiter Schiessen/Technik, Norbert Sturny, erklärte in seinen Ausführungen, dass die Athleten in verschiedenen Disziplinen auf nationalem und internationalem Niveau  regelmässig brillierten.

Die olympischen Spiele in London gehörten der Vergangenheit an. Trotz ausgezeichneten Resultaten und einer guten Vorbereitung konnte der erhoffte Exploit nicht erreicht werden. Langjährige Arbeit, unzählige Trainingsstunden und eine Saison mit vielen Topplatzierungen würden einfach ausgeblendet.

Mit Kontinuität, dem Einsatz aller, sowie einerguten Mischung aus Erfahrung und Nachwuchs konnte in spannenden Finals der Titel der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft verteidigt und der Wiederaufstieg der zweiten Mannschaft in die Nationalliga A erreicht werden. Diese Leistungen würden verpflichten, meinte Sturny. Es brauche eine grosse taktische und organisatorische Herausforderung um den Erwartungen gerecht zu werden. Weiter informierte der Leiter Schiessen, dass am Final der Schweizermeisterschaften vier Gruppen teilnehmen durften. Der Doppelsieg vom Vorjahr wurde souverän wiederholt. Der Dreifachsieg im Herren Einzel durch Simon Beyeler, Pascal Lorétan und Philippe von Känel untermauerten die überragenden Leistungen.

Dank der langjährigen und ausdauernden Arbeit von Erwin Haas und seinen Helfern würde der Junioren und Nachwuchsbereich langsam Früchte tragen, schloss Sturny seinen Bericht.

Jahresmeister in der Elite wurde Simon Beyeler vor Irene Beyeler und Pascal Lorétan. Bei den Junioren gewann Philippe Piller vor Matthias Blanchard und Simon Dubi. In der Kategorie Schüler gewann Alice Blanchard vor Pascal Sturny und Simon Siegenthaler die Jahresmeisterschaft. (ws)

 

 

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch