Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2010

Schweizer im Einzel ohne Podestplatz

21.10.2010 - Mit dem Team belegte das Trio Michael Hofmann, Hansruedi Götti und Christoph Schmid am CISM-Turnier in Süssenbrunn Rang drei. Im Einzel war Hofmann erneut bester Schweizer (7.).

Michael Hofmann (Sachseln) fehlten schliesslich zwei Punkte zu einem Podestplatz. Nach den 10- und 8-Sekunden-Serien lag der Schweizer vor den zweit- und drittklassierten Schützen an dritter Stelle. In den abschliessenden 20 Schüssen (6 Sekunden) blieb Hofmann in der ersten Serie (92) unter seinen Möglichkeiten. Mit 97 wusste er zu reagieren. 95 hätten zu Bronze gereicht.

Gleich viele Punkte wie Hofmann totalisierte nach zwei Dritteln des Wettkampfs Hansruedi Götti (Marbach). Für ihn folgte im schnellsten Programmteil nach 195/195 mit 180 ein Absturz. Christoph Schmid (Belp) war anfangs ebenfalls in der Spitzengruppe vertreten (195), verlor danach mit 189/188 jedoch den Anschluss.

Süssenbrunn (Oe). CISM-Regionalturnier. Pistole. 25m. Militärisch Schnellfeuer. Einzel: 1. Pal Hembre (No) 586. 2. Karl Pavlis (Oe) 586. 3. Josef Fiala (Tsch) 581. -- Ferner: 7. Michael Hofmann 579. 15. Christoph Schmid 572. 17. Hansruedi Götti 570.

Team: 1. Polen 1731. 2. Tschechien 1730. 3. Schweiz 1723 (Hofmann 578, Götti 576, Schmid 569). -- 10 klassiert.

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch