Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2010

Luftpistolen-Quartett in der Bundesliga

25.10.2010 - Die Luftpistolenschützen Paddy Gloor (Ludwigsburg), Lukas Grunder (Waldenburg), Markus Abt (Weil am Rhein) und Patrick Scheuber (Broistedt) schiessen bei deutschen Bundesligisten.

Paddy Gloor (Teufen) wechselt von Absteiger Altheim-Waldhausen zum Traditionsverein Ludwigsburg (3./2005, 4./2006, 4./2007, 5./2009, 5./2010), dem in früheren Jahren Christoph Schmid (Belp) angehört hatte.  Junioren-Vizeweltmeister Lukas Grunder (Winterthur) steigt beim amtierenden Meister Waldenburg in die Bundesliga ein und wird damit Teamkollege von Olympiasiegerin Maria Grozdeva (Bul) und des fünffachen Weltcupsiegers Wladimir Gontcharow (Russ).

Markus Abt (Aeschi) und Patrick Scheuber (Büren) schossen bereits letzte Saison für ihre jetzigen Vereine. Weil am Rhein wurde 2007 mit Abt Deutscher Meister. Broistedt belegte 2008 und 2009 Rang zwei. Bei Broistedt sorgte vor Scheuber der Andelfinger Martin Flury für Spitzenresultate.

Sieben Schweizer Luftgewehr-Spezialisten starten zudem für deutsche Regionalliga-Vereine (zweithöchste Liga).

Luftpistole. Bundesliga. Nord: Patrick Scheuber (SB Broistedt). -- Süd: Markus Abt (ESV Weil am Rhein), Paddy Gloor (SGi Ludwigsburg), Lukas Grunder (SG Waldenburg).

Luftgewehr. Regionalliga Südwest: Thomas Wüest (SV Schopp), Fabienne Füglister (KKS Heitersheim), Silvia Guignard (SSVG Brigachtal), Ramona Eugster (SV Fenken), Martin Gyger (SV Fenken). -- Süd: Philippe von Känel (SV Petersaurach), Pascal Loretan (SV Petersaurach).

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch