Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2008

Ab Saison 2008-2009 wurden Kranzlimiten eingeführt

17.11.2008 - Damit neu der Wettkampf vom 15. Oktober bis 30. April geschossen werden kann, hat die Abteilung Pistole beschlossen, Kranzlimiten einzuführen. Dies ermöglicht es – auch Jugendlichen, welche am Anfang der Ausbildung stehen oder für welche eine Finalteilnah-me noch nicht in Frage kommt – den Wettkampf nach dem Meldeschluss noch zu bestreiten, und so noch in den Genuss einer Auszeichnung zu kommen.

Seit dem 15. Oktober 2008 ist das Vorschiessen im Gange, wer sich für den Final qualifizieren will, muss die Resultate gemäss den kantonalen Ausführungsbestimmungen im Februar 2009, über den zuständigen KSV-Verantwortlichen, beim WKC SSV melden.

Dieser Einzelwettkampf ist nicht lizenzpflichtig und besteht aus drei 40 Schuss Program-men, von welchen die zwei Besten gewertet und für die Finalqualifikation berücksichtigt werden.

Die neu eingeführten Auszeichnungslimiten sollen die Vereine und die Jungendlichen zu vermehrtem Training anspornen und Anreiz sein zum zahlreichen mitmachen, um die begehrte Kranzauszeichnung zu erreichen. Wir alle wissen, dass es enorm wichtig ist, wenn Junge Sportler für ihren Einsatz und Fleiss mit einer Kranzauszeichnung belohnt werden können.

Für die Alterstufen U12 bis U16 sind 670 Punkte gefordert (mit oder ohne Schiesshilfe für U12-U14) für die U18 und U20 braucht es 690 Punkte.

Die Vereine fordern wir auf, diesen Wettkampf mit den Nachwuchskursen anzubieten und in die Ausbildung mit einzubeziehen. Die Unterlagen können beim zuständigen kantonalen Pistolenverantwortlichen bezogen werden.

Wir freuen uns, viele begeisterte und aufgestellte Teilnehmende zum Final am 08. März 2009 in Schwadernau zu begrüssen.

Abteilung Pistole SSV
Franz Meister Wettkampfchef
Horbengasse 3,
3054 Schüpfen
E-Mail: franz.meister@bluewin.ch

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch