Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2008

Alifirenko zwei Jahre gesperrt

10.12.2008 - Der russische Pistolenschütze Sergej Alifirenko ist von der Sportschützenunion seines Landes mit einer zweijährigen Doping-Sperre belegt worden.

Sergej Alifirenko, in Sydney 2000 Olympiasieger mit der Schnellfeuerpistole vor dem Schweizer Michel Ansermet (Chef Leistungssport im SSV), hat das auf der Dopingliste stehende Mittel Dexamethason zur Behandlung einer Augenkrankheit eingenommen. Alifirenko, der bis April 2010 gesperrt bleibt, soll nun als Trainer arbeiten. Er hat wegen der Augenkrankheit bzw. des Dopingverdachts nicht an den Olympischen Spielen in Peking teilnehmen können.

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch