Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2007

Kleinkalibergewehr-Verbandsmatch zum 17. Mal an Freiburg

06.10.2007 - Im Zürcher Albisgütli haben die Kleinkaliber-Gewehrschützen aus Freiburg vor der Ostschweiz und Bern zum zwölften Mal hintereinander und zum 17. Mal überlegen den Verbandsmatch über die 50-m-Distanz gewonnen.

Die Freiburger, die fünf Schützen zu stellen hatten (die Mannschaftsstärke richtet sich nach der Anzahl der lizenzierten Mitglieder), erreichten mit 579,200 Punkten eine Verbandsmatch-Bestleistung seit der Einführung der neuen Scheiben im Jahr 1990. Bisher stand die Rekordmarke bei 579,167.

In der Einzelwertung waren an der Spitze die Angehörigen der Nationalkader unter sich. Marcel Bürge (Ostschweiz) gewann vor
Iréne Beyeler (Freiburg) und Oriana Scheuss (Ostschweiz). Mit dem Glanzresultat von 590 (199 liegend, 195 stehend und 196 kniend) verbesserte Bürge das bisherige Verbandsmatch-Höchstresultat von Andreas Zumbach aus dem Jahr 2004 um vier Punkte.

 

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch