Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2007

Neueinführung der Schnellfeuerwettkämpfe mit der fünfschüssigen Luftpistole 10m (SFWK-10) auf die Saison 2007-2008

26.11.2007 - Die Tatsache, dass unser Land bei den nächsten Olympischen Spielen in China eventuell mit keinem OSP-Schützen vertreten sein wird, gab den zuständigen Verantwortlichen sowie der Abteilung Pistole sehr zu denken. Dies war nicht immer so, konnten doch unsere Athleten seit 40 Jahren in dieser Disziplin schöne Erfolge - ja sogar eine Silbermedaille durch Michel Ansermet - feiern.

Die ESC (Europäische Schützenconfoederation) hat uns zugesichert, dass, sollten fünf Nationen Landesmeisterschaften durchführen, der Disziplin einen festen Platz an Europameisterschaften eingeräumt wird.

Worum geht es?
Um Schnellfeuerwettkämpfe mit der fünfschüssigen Luftpistole 10m, die zur Förderung des Breiten- und Leistungssportlichen Schiessens, aber auch als Training für kommende OSP- Schützen dienen. 

 
Anlage am EJSF im Tessin

Klappscheibenwettkampf auf Klappscheibenanlage (mechanisch/elektronisch)
Dieser Wettkampf kann – wenn keine elektronische Klappscheibenanlage zur Verfügung steht, auf einfacheren, handbetriebenen Scheiben und einer Zeiterfassung mit der Stoppuhr durchgeführt werden.

Standardwettkampf auf ISSF- LP-Wettkampfscheibe
Der Standardwettkampf kann in allen konventionellen Schiessanlagen bestritten werden. Bei den elektronischen Trefferanzeige-Anlagen muss es sich um die neueren Generationen handeln. Die Software muss die kurzfristige Schussfolge registrieren können.

Wettkampfdaten
-Qualifikation in Vereinen, Bezirken, regionalen und kantonalen Matchgruppen vom 15.10.2007 bis 25.02.2007.
-Final Klappscheiben- und Standardwettkämpfe am 16. März 2008, Brünig Indoor mit der Option, dass ab 2009 eine Schweizermeisterschaft durchgeführt wird.
-Auszeichnung „Best Shooter“ für Kombinationssieger Klappscheibe und Standardwettkämpfe.

Die Abteilung Pistole SSV fordert alle Vereine, Bezirke, regionalen und kantonalen Matchgruppen auf, sie in ihrem Bemühungen um das Schnell-feuerschiessen Pistole zu unterstützen und regional oder eventuell kantonal einen solchen Qualifikationswettkampf durchzuführen.

Es ist uns bewusst, dass dies am Anfang nicht den Vereinen auferlegt werden kann. Also liebe Kantonalvorstände, Regionalvertreter, Initianten von Vereinen –  wenn Euch der Nachwuchs sowie das sportliche Schiessen am Herzen liegt –  helft uns mit, damit diesem neuen Wettkampf Erfolg beschert sein wird.

Schweizer Schiesssportverband
Abteilung Pistole

 

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch