Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2007

Tafers weiterhin in Führung

11.12.2007 - Nach der 4. Runde beginnt sich langsam aber sicher die Spreu vom Weizen zu trennen. Tafers liegt nun alleine ohne Verlustpunkte an der Spitze. Die Freiburger gewannen das hochstehende Duell gegen Olten mit 1575 : 1570 Punkten. Dahinter folgen Glarnerland (Sieg über Cham) und Region Thunersee (Sieg über Tafers II). Noch ohne Punkte bleibt Wettingen.

In der NLB Ostgruppe bleibt Ebikon an der Spitze, während der bisherice Co-Leader Nidwalden seine erste Niederlage einstecken musste. Hier wartet weiterhin Guggisberg auf seine ersten Punkte.

In der Westgruppe hat das Team Uri seine Spitzenpostition verteidigt, nachdem auch Attalens-Chatel St. Denis sicher bezwungen wurde. Auch hier wartet mit Franches Montagnes noch ein Team auf seine ersten Punkte.

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch