Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2006

Jubiläums – Endschiessen SPGM-50

28.09.2006 - (E Ra) Am Samstag, 7. Oktober 2006 findet in der Schiessanlage „Im Lostorf“ Buchs /AG das Endschiessen der 50. Schweizer Pistolen – Gruppenmeisterschaft SPGM-50 statt. 40 Gruppen (wovon 8 aus der französischen Schweiz und eine aus dem Tessin) wurden durch den Wettkampfchef Erwin Habrik zu diesem Jubiläums-Schlussakt eingeladen. In drei Ablösungen (08.45-09.45 / 09.55 – 10.55 / 11.05 -12.05) absolvieren alle Gruppen ein erstes Programm.

Die besten 15 Gruppen qualifizieren sich direkt für den Final. In zwei Ablösungen (13.05-14.05 / 14.10 – 15.10)schiessen die Gruppen von Rang 16 bis 40 ein zweites Programm. Die besten drei Gruppen aus diesen 2 Ablösungen nehmen ebenfalls am Final teil.

Der Final mit 18 Gruppen ist von 15.30 bis 16.30 vorgesehen.

Ab 16.45 sind alle Gäste und Finalteilnehmer zu einem Imbiss im Festzelt eingeladen und um ca. 17.15 findet dann dort das Absenden statt.

Folgende Gruppen nehmen am Endschiessen teil:

  1. Ablösung: Ennetbaden, Uetendorf, Thun-Stadt, Gambach, Rünenberg, Liestal SG, Laufen, Buus, Langendorf, Büren SO, Bärschwil, Zürich-Stadt, Affoltern a. A
  2. Ablösung: Giffers, Flamatt, Reiden, Sarnen, Will Sportschützen, Bütschwil, Einsiedeln, KAPO Thurgau, Altdorf-Erstfeld, Uster I, Uster II, Rickenbach ZH, Oberstammheim, Niederweningen
  3. Ablösung: Versoix, Carabiniers GE, Arquebuse GE, Igis-Landquart, Delémont, Peseux, Les Hauts-Geneveys, La Chaux-de-Fonds, Sargans, Rüthi-Lienz, Bellinzona, StaldenVS, Sierre.

Dieser festliche Anlass fällt mit dem Rücktritt von Erwin Habrik, nach siebenjähriger Tätigkeit als Wettkampfchef, zusammen. Vor ihm übten folgende Herren diese Funktion aus: von 1956 bis 1981 Walter Osterwalder, St. Gallen, von 1982 bis 1990 Fredi Frehner, St. Gallen, von 1991 bis 1999 Marius Birrer, St. Gallen.

Bis 1998 hat das Endschiessen SPGM-50 in der Schiessanlage „Weiherweid“ der FSG Sankt Gallen stattgefunden. Ab 1999 wurde die regionale Schiessanlage „Im Lostorf“, Buchs AG neuer Austragungsort.

Zehn Mal ging der Schweizermeistertitel an die Stadtschützen Zürich, sieben Mal an die Standschützen Neumünster Zürich, vier Mal an die Carabiniers Genevois und dreimal an die Stadtschützen Thun.

Bis 1983 setzten sich die Gruppen aus fünf Schützen zusammen und den Finalrekord etablierte Sion La Cible im Jahre 1980 mit 478 Punkten. Bis 2002 wurde dieser Wettkampf auf der B/10er Scheibe ausgetragen und ab diesem Jahr auf Scheibe P /10. Das höchste Finalresultat mit einer Vierergruppe schoss 1987 Genève-Carabiniers mit phantastischen 385 . Die SG der Stadt Zürich hält den Rekord auf der P-10 Scheibe mit 383 (2004).

Wir freuen uns alle auf dieses Jubiläums-Endschiessen, welches wie immer Spannung und gesunden, fairen Sport verspricht !

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch