Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2006

Wieder Thun-Stadt

21.10.2006 - (Shd) An den 14. Finalschiessen der Schweizerischen Sektionsmeisterschaft im aargauischen Buchs haben in der ersten Gewehrkategorie 300 m die Stadtschützen Thun zum sechsten Mal hintereinander und zum siebten Mal insgesamt gewonnen.

Die Berner Oberländer siegten vor Ried-Brig-Glis, das schon im letzten Jahr Zweiter gewesen war und den Schübelbacher Gemeindeschützen, die erstmals einen Podestplatz erreichten.

Mit Ausnahme von Morges, das nach dem Sieg vor einem Jahr in der vierten Kategorie, jetzt eine Leistungsklasse höher, wieder zum Erfolg kam, gab es in den weiteren drei Gewehr- und in den vier Pistolenkategorien (25- und 50 m) gegenüber dem letzten Jahr neue Sieger. Während im Feld B der Pistolenschützen 25 m der letztjährige Gewinner Lausanne Polizei jetzt Zweiter wurde, gewann Grosswangen im Feld A wie im Vorjahr die Silbermedaillen.

Dietschwil (300 m. Kat. 3) und Reconvilier (Kat. 4) verbesserten sich als jeweils Zweite gegenüber 2005 um je einen Platz, während Altnau und Airolo im Feld D der Pistolenschützen 50 m im Vergleich zum letzten Jahr hinter dem neuen Sieger La Tour-de-Peilz die Silber- und Bronzemedaillen tauschten.

Insgesamt beteiligten sich rund 19 500 Schützinnen und Schützen (17 000 Gewehr 300 m und 2 500 Pistole 25- und 50 m) aus 1600 Vereinen an den Qualifikationsschiessen (Heimrunden). Davon konnten in den jeweils vier Gewehr- und Pistolen-Kategorien je acht Vereine an den Finalkonkurrenzen teilnehmen. Die 63 Vereine mit 581 Schützinnen und Schützen am Endschiessen (eine Tessiner Pistolensektion fehlte) rekrutierten sich aus 21 Kantonen.

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch